Staffel 6, Folge 11: Die mit Jo Schück, dem Steigbügelhalter unserer schlechten Laune

„Aspekte“-Moderator Jo Schück ist unser Gast und redet mit uns über „Rampensau“ (Vox), „It’s Bruno“ (Netflix) und „West of Liberty“ (ZDF).

(Direktlink)

2 Antworten auf „Staffel 6, Folge 11: Die mit Jo Schück, dem Steigbügelhalter unserer schlechten Laune“

  1. Große Continuity-Ecke bei „West of Liberty“:
    In der ersten Folge gibt es die Schlägerei in der heruntergekommenen Toilette, bei der der Angreifer auf „mysteriöse Art“ ums Leben kommt.
    In der Nahaufnahme, in der der Glatzkopf Wotan Blut ins Gesicht spuckt, ist die Stahlspitze, die sich angeblich in seinen Hinterkopf gebohrt hat und deutlich sichtbar an der Wand hängen müsste (weil die Platte der Vorrichtung im Bild ist), nicht zu sehen. Die Spitze selbst sieht man erst in der nächsten Einstellung aus dem anderen Blickwinkel.

  2. Ich habe den Fehler gemacht „West of Liberty“ gestern erst wegzubingen, damit ich „mitreden“ kann wenn ich die Folge höre. Ein großer Fehler, es ist alles das was ihr gesagt habt und es wird am Ende auch nicht mehr besser, im Gegenteil. Das schlechte Ende ist auch noch so aufgebaut , dass man eine potentielle 2. Staffel drehen könnte. Hoffentlich nicht, selten waren Schauspieler wie Möhring und Eidinger so verschenkt.

    Und das Wotans Figur auf der selben Hochhausbalkon wohnt wo letzten Monat noch die Drogenhändler von „4 Blocks“ residierten, macht es auch nicht besser. Gibt es so wenig Locations in Berlin dass man sich für verschiedene Serien einen Balkon teilen muß?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.