Staffel 4, Folge 7: Die, in der Sarah für Elton und Thomas Anders schwärmt


Best friends!

So viel zu besprechen! Es gibt eine zweite Staffel von „Making a Murderer“ (Netflix)! Was kann da nach der Aufsehen erregenden ersten Staffel noch kommen? ProSieben unternimmt mal wieder den Versuch mit einer neuen Live-Gameshow: „Alle gegen einen“. Ist das auszuhalten? Und die Hausaufgaben: Wie trashig ist die neue Serie „Ibiza Diary“ (RTL 2/TV Now) mit Instagram-Stars und Natascha Ochsenknecht? Und was soll man von einer Show halten, die sich unter dem Titel „Du ahnst es nicht“ (ZDF) mit Ahnenforschung beschäftigt?

Alle Antworten im neuen Kleinen Fernsehballett – diesmal mit Pinkelpause:

(Direktlink)

Staffel 4, Folge 6: Die mit dem Tüdeldü

Zum ersten Mal in der Geschichte des Fernsehballetts mussten wir einen Gast wieder ausladen. Wegen Ansteckungsgefahr konnten wir die erkältete Radio- und Podcast-Legende Holger Klein nur per Telefon zuschalten. Entsprechend verschnupft versucht er, uns den Reiz von „Deutschland 86“ (Amazon) zu erklären.

Außerdem geht es in der Folge um „Armes Deutschland – Deine Kinder“ (RTL 2). Und obwohl das nach sehr wenig Stoff klingt, war außergewöhnlich viel los, technischer Schnickschnack inklusive. Tüdeldü.

(Direktlink)

Staffel 4, Folge 5: Die mit dem Lineal-Fernsehen

Die Hunde mussten diesmal zuhause bleiben, dennoch gibt es reichlich Dog-Content: Zum zehnjährigen Jubiläum von „Der Hundeprofi“ (Vox) reden wir über Martin Rütter und seine Erziehungs- und Fernsehmethoden. Außerdem haben wir uns von zahlreichen Werbeplakaten dazu verleiten lassen, „24 Hours – Two Sides Of Crime“ (ZDFneo) zu gucken. Als Hausaufgaben wurden „Das Jenke-Experiment“ (RTL) zum Thema Rauchen und Judith Rakers‘ „Kriminalreport“ (Das Erste) behandelt.

Und Stefan hat auf dringenden Wunsch einer anderen Sarah den „Shadowhunters“ (Netflix) eine kleine Chance gegeben.

(Direktlink)

Staffel 4, Folge 3: Die, in der Sarah und Stefan endlich mal sagen, was Tango ist

Es hätte nach all den Menschenmassen im Studio endlich mal wieder ein richtig intimes Fernsehballett werden können, nur Sarah und Stefan und die Grünpflanze, aber dann war die neue Aufnahmeleiterin Penelope, genannt „Penny“, da und hatte noch ein paar Anmerkungen:

Trotzdem gelingt es uns halbwegs, auch über ein paar Fernsehsendungen zu reden: über das verunglückte „Fort Boyard“ (Sat.1) und das besondere „Forever“ (Amazon Prime) sowie über die Hausaufgaben „Freundinnen – jetzt erst recht“ (RTL) und „Es war Mord“ (RTL).

(Direktlink)