Staffel 2, Folge 7: Die, in der der Gast Tobias Rüther das Niveau unangenehm anhebt

In dieser Woche hat uns Tobias Rüther, Feuilletonredakteur und Fernsehliebhaber aus der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, besucht und dazu gebracht, eine typische ARD-Serie zu gucken: „Die Kanzlei“. Außerdem haben wir über „Modern Family“ (Netflix u.a.) und „Adam sucht Eva“ (RTL) gesprochen.

Die „Modern Family“-Szene, die Stefan so grandios nacherzählt, ist übrigens diese:

Und die „Kanzlei“-Folge, die Sarah versehentlich geguckt hat, war diese.

(Direktlink)

Staffel 2, Folge 6: Die, in der Sarah und Stefan imaginäre Schlaghosen tragen

Die Siebziger haben angerufen und wollen, dass wir Fernsehserien über sie sehen.

Also gut. Dann reden wir halt über „Mindhunter“ (Netflix), das von FBI-Agenten auf der Spur von Serienkillern Ende der siebziger Jahre handelt, und über „The Deuce“ (Sky u.a.), das von der Straßenprostitution in Manhattan und den Anfängen der amerikanischen Pornoindustrie Anfang der siebziger Jahre erzählt.

Als Bonusmaterial zu „Mindhunter“ empfiehlt Stefan diese beiden Videos:

Außerdem haben wir natürlich unsere Hausaufgaben gemacht und brav „Bares für Rares“ (ZDF) und „Neo Magazin Royal“ (ZDFneo) geguckt.

(Direktlink)

Staffel 2, Folge 5: Die mit Katrin Bauerthings


Macht Sitz: Katrin Bauerthings (Mitte)

Weder Sturm noch Luther konnten uns davon abhalten, eine neue Folge aufzunehmen! Wir reden über „Stranger Things 2“ (Netflix), „Better Things“ (Entertain), „Narcos“ (Netflix). Und irgendwie auch über Auswanderer, Whitney Houston, O. J. Simpson und alles andere.

(Direktlink)

Staffel 2, Folge 4: Die, in der Stefan unfreiwillig fast Judith Rakers verteidigt

Wir überbrücken die Zeit, bis Sarah ihren eigenen Kohl-Podcast gegründet hat, und reden solange über „The Voice of Germany“ (ProSieben/Sat.1), „Das Verschwinden“ (DasErste) und die Hausaufgaben: „Schrauben, Sägen, Siegen“ (Kabel 1) und „Mythos Wolfskind“ (ZDF/arte). Außerdem gibt es einen praktischen Life-Hack mit Kühlschränken, falsch dosierten Hass, Schweiß und Tränen (kein Blut) und einen flauschigen Aufnahmeleiter, der hier mit der linken Pfote Stefans Mikronfonständer kontrolliert:

(Direktlink)

Staffel 2, Folge 3: Die, in der Sarah „Mumble-Humor“ erfindet

Erdbeerhof revisited: Wir arbeiten das Karls-Trauma aus Folge 11 der ersten Staffel auf, reiten Sarahs neues Steckenpferd organischen Werbung ein bisschen tot, und Stefan probiert ein paar fast natürliche Arten zu lachen aus.

Außerdem reden wir diesmal über „One Mississippi“ (Amazon Prime), „Babylon Berlin“ (Sky) und, weil sonst wirklich Hass in der Sendung gefehlt hätte, über Steffen Henssler.

(Direktlink)

Staffel 2, Folge 1: Die, in der Sarah und Stefan endlich wieder reden müssen – vor Publikum!

Der Sommer ist vorbei, und das heißt: Endlich wieder jede Woche ein neues kleines Fernsehballett!

Zur Feier der Premiere haben wir unser Studiokabuff verlassen, uns auf die Bühne des Berliner Frannz-Clubs gesetzt und vor 200 Live-Zuschauern nachgearbeitet, was in den letzten Monaten unbesprochen blieb. Es geht unter anderem um „Ozark“ (Netflix), „Detlef Soost“ (RTL 2), die Hochzeit von Mallorca-Jens (Vox), das „Sommerhaus der Stars“ (RTL) und „Love Island“ (RTL 2). Aber auch um „Friends“, „Glow“ und vieles andere.

Es ist eine XXL-Folge geworden: extra lang, extra live und mit extra vielen und tollen Gästen: Anja Rützel und Markus „Herm“ Herrmann.

(Direktlink)

Weltpremiere: Das Kleine Fernsehballett live on stage

Das Kleine Fernsehballett kommt mit einem Knall aus der Sommerpause zurück! Zum Start der zweiten Staffel schlüpfen wir zum ersten Mal vor Publikum in unsere Schläppchen und drehen live Gesprächs-Pirouetten ums Programm: Auf der Bühne des Frannz-Club in Berlin reden wir über Gottschalk und die Welt. Um abzuarbeiten, was vom Sommerprogramm noch liegengeblieben ist, haben wir uns zwei Mittänzer eingeladen: Anja Rützel und Markus „Herm“ Herrmann.

Das Kleine Fernsehballett live
Freitag, 29. September, 20 Uhr
Frannz Club Berlin
Eintritt: 13 Euro
Karten hier

Diese Folge gibt es ab 4. Oktober bei Deezer zu hören. Die weiteren elf Folgen der neuen Staffel laufen dann wie immer dienstags.

Folge 12: Die, in der Jürgen von der Lippe stark detumesziert

Zum Finale der ersten Staffel des Kleinen Fernsehballetts besucht uns Jürgen von der Lippe! Und wir brechen mit unserer üblichen Ballett-Routine und reden mit ihm über alles, vor allem aber über Comedy im Fernsehen. Außerdem haben wir „Besser spät als nie“ (DMAX) gesehen und lösen das Quiz von vergangener Woche auf (die Lösung steht hier).

(Direktlink)

Damit wandern unsere Ballettschläppchen für den Sommer in den Schrank. Aber im Herbst tanzen wir weiter. Danke fürs Zuhören, Anfeuern und Mitgucken!