Staffel 8, Folge 9: Die, in der wir 26 von 10 Punkten vergeben

Lieblingskollege Imre Grimm war – trotz seiner verstörenden Neigung zu Katzen – unser Gast! Er ist Teamleiter Gesellschaft beim Redaktionsnetzwerk Deutschland und macht mit Kristian Teetz den Podcast „Staat, Sex, Amen“.

Er empfiehlt „Parlament“ (One). Außerdem reden wir über „Upright“ (Sky) und „Truth Seekers“ (Prime).

Hier geht’s zur Folge!

Eine Antwort auf „Staffel 8, Folge 9: Die, in der wir 26 von 10 Punkten vergeben“

  1. Mir geht diese „warum lieben die Deutschen Krimis so sehr“ Küchenpsychologie zunehmend wenig auf den Geist. Wenn es nur DIE Deutschen sind, warum stammen locker 50% aller hier laufenden Krimis aus GB, Skandinavien, USA und sonstigen Orten?
    Die produzieren den Kram sicher nicht für den deutschen Markt und nicht jedes Ami-Kaff bekommt sein eigenes CSI Spinoff weil weil Tatort-Fans Otto und Anneliese Normalbürger so krasse Ordnungsdeutsche sind. Alle Hollywood Produktionen die nicht Liebe und Drama sind, beschäftigen sich mit Crime, Horror und dem Kampf gegen Bösewichter. Captain America ist auch nur Schimanski in Spandex.
    Die Faszination Krimi ist überall vorhanden, behaupte ich.

Schreibe einen Kommentar zu Jens Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.